Corporate DesignTrauen Sie Ihren Augen

TECHNISCHE UMSETZUNG – Print

Druckunterlagen für Print

DRUCKFÄHIGE VORLAGEN FÜR PRINTERZEUGNISSE

REINZEICHNUNG

Die Reinzeichnung ist der letzte Schritt in der Gestaltung und findet nach der Layout-Abnahme statt. In der RZ werden alle technischen Druckvorgaben angelegt wie Beschnitt, zusätzliche Farben (PANTONE ODER HKS) oder besondere Veredelungen.

SPEZIELLE FORMATE

Für spezielle Formate und Druckerzeugnisse wird eine genaue Druckspezifikation benötigt, die von der ausführenden Druckerei angefordert wird. Größere, spezialisierte Druckereien bieten oft Stanzkonturen an, die als Vorlage für die Druckvorlagen dienen und die Sicherheit die Druckvorgaben fehlerfrei umzusetzen deutlich erhöhen.

DRUCK PDFS

Druck-PDFs sind also komplexe druckfähige Vorlagen, die die Druckerei direkt verarbeiten kann. BRAUER.DESIGN kann die Kommunikation mit Ihrem Einkauf und Ihrer Druckerei übernehmen, um sowohl das bestmögliche Preis-Leistungsverhältnis, als auch ein perfektes Druckergebnis zu erhalten.

ENDKONTROLLE PROOF

Vor Druckbeginn kann die Druckerei sogenannte Blaupausen oder Farb-Proofs erstellen, die Ihnen zur Kontrolle dienen. Eine sehr gute Sache, um eventuelle Fehler zu erkennen und vor Drucklegung noch zu korrigieren. Je komplexer die Publikation oder das Druckwerk werden soll, desto empfehlenswerter.

BRAUER.DESIGN erstellt Ihre Druck-Publikationen bis zur Abgabe bei Ihrer Druckerei mit Druckunterlagen, die den technischen Anforderungen entsprechen. 

DRUCK-PDFS ABGESTIMMT AUF DIE DRUCKVORSTUFE

Druckunterlagen mit Adobe Acrobat DC

Gestaltung, Reinzeichnung und das entsprechende Know-How in der Druck-PDF Erstellung gehören selbstverständlich zum Leistungsangebot von BRAUER.DESIGN für Publikationen und Corporate Design Materialien, wie z.B. Visitenkarten.

PROFESSIONELLE DRUCKUNTERLAGEN

In Übereinstimmung mit den Druckspezifikationen